Online-Befragung: Empfehlungen für eine geschlechtersensible und intersektionale Gesundheitsberichterstattung

Akteure aus Wissenschaft oder Gesundheitsberichterstattung sind eingeladen, an einer Online-Befragung zur Entwicklung von Empfehlungen für eine geschlechtersensible und intersektionale Gesundheitsberichterstattung zteilzzunehmen.

Die Befragung wird im Rahmen des BMBF-geförderten AdvanceGender Projekts (Teilprojekt 3) im Fachgebiet Gesundheitsberichterstattung (GBE) des Robert Koch-Instituts (RKI) durchgeführt (Projektleitung: Dr. Alexander Rommel). Aufgabe der Gesundheitsberichterstattung ist es, aktuelle und detaillierte Informationen über die Gesundheit der Bevölkerung bereitzustellen. Sie ist damit eine wichtige Grundlage für die Gesundheitspolitik. Die geschlechtersensible und intersektionale Weiterentwicklung der GBE soll die Diversität der Bevölkerung besser abbilden und damit eine zielgruppengerechtere Gesundheitsförderung, Prävention und Versorgung ermöglichen.

Die Befragung ist Teil eines mehrstufigen Delphi-Verfahrens, in dem Expert:innen aus Wissenschaft und GBE Empfehlungen für eine geschlechtersensible und intersektionale GBE entwickeln. Die vorliegenden Empfehlungen wurden auf der Grundlage eines Workshops im Herbst 2019 im RKI entwickelt (Stufe 1) und sollen nun von einem größeren Kreis kommentiert und bewertet werden (Stufe 2).

Da es sich um bereits aufbereitete komplexe Empfehlungen für die GBE handelt, dauert die vollständige Beantwortung der Fragen ca. 40 Min. Sie können jedoch auch einzelne Punkte überspringen und die Befragung jederzeit unterbrechen und wiederaufnehmen.

Wir wissen um die hohe Auslastung vieler Menschen aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie und freuen uns sehr, wenn Sie dennoch bereit sind, uns bei der Weiterentwicklung der Gesundheitsberichterstattung zu unterstützen!

Zur Teilnahme an der Befragung folgen Sie bitte diesem Link. Sie können den Link zur Befragung sehr gern an relevante Akteure aus Wissenschaft oder GBE weiterleiten.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich gerne per E-Mail erreichen.

Viele Grüße, Kathleen Pöge, RKI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.