Neuerscheinung: Manual Jungenmedizin

In der Reihe Springer Essentials hat unser langjähriges Netzwerkmitglied Bernhard Stier ein Manual Jungenmedizin. Orientierungshilfe für Pädiater, Hausärzte und Urologen als Kurzleitfaden für den Praxis- und Klinikalltag veröffentlicht.

Auf knapp 100 Seiten und in 19 Kapiteln von Balanitis bis Varikozele bereitet Bernhard Stier anhand ausgewählter Fallbeispiele jungenmedizinische Fragestellungen auf, mit denen sich Ärzte und Ärztinnen in diesem Bereich im Alltag konfrontiert sehen. Ziel des Manuals ist, mit der übersichtlichen Beantwortung der wichtigsten Fragen zur Verbesserung der medizinischen Versorgung von Jungen bei Kinder- und Jugendärzten, Allgemeinmedizinern und Urologen beizutragen.

415n3yqfxzl-_sx351_bo1204203200_

Der Inhalt

  • Was Jungenmedizin bzw. Jungengesundheit bedeutet
  • Die Untersuchung
  • Die häufigsten bzw. bedeutsame jungenmedizinische Krankheitsbilder (Fallbeispiele)
  • Worauf bei Vorsorgeuntersuchungen zu achten ist
  • Was Sie wissen sollten

Zielgruppe des Manuals sind Lehrende und Studierende mit Interesse für Jungenmedizin, Fachärztinnen und Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin, Urologie und Allgemeinmedizin. Informativ ist das Buch darüber hinaus auch für Fachkräfte anderer Professionen, die sich für Fragen der Jungengesundheit und Jungenmedizin interessieren und im Arbeitsalltag damit Berührung haben.

Der Autor Dr. med. Bernhard Stier ist Kinder- und Jugendarzt mit langjähriger Erfahrung in eigener Praxis sowie Beauftragter für Jungenmedizin und Jungengesundheit des BVKJ – Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte in Deutschland. Er hat zwei grundlegende Lehrbücher zur Jungengesundheit bzw. zur Jugendmedizin mit herausgegeben und ist Autor verschiedener Informationsflyer für Jungen und Eltern sowie für Ärzte zur Ergänzung der Vorsorgeuntersuchungen für Jungen. Zur Verbesserung der jungenmedizinischen Betreuungsstruktur sowie der Jungen- und Männergesundheit hält er Vorträge und Seminare im In- und Ausland.

Veranstaltungshinweis:

Das Manual Jungenmedizin wird bei einem „Vorseminar“ zum nächsten Treffen des Netzwerk Jungen- und Männergesundheit am 2. März 2018 in der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg in Stuttgart vorgestellt und diskutiert.

14.00 Uhr   Come Together

14.30 Uhr   Begrüßung, Vorstellungsrunde, Ziele und Erwartungen

14.45 Uhr   Impulsvortrag zum Manual – Dr. med. Bernhard Stier, Hamburg

15.30 Uhr   Kommentare, Nachfragen, Diskussion

16.00 Uhr   Klärung von Perspektiven für das Thema Jungengesundheit

16.00 Uhr   Ende

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s